Trainingswoche Mallorca vom 1. - 8. April 2006



Zurück zu Training

Wenn bei uns in Österreich noch die Kälte regiert und der Ergometer heiss läuft, sollte man das Training in andere Regionen verlegen. Bevorzugt ein Land mit Sonnenschein, warmen Temperaturen guten Strassen und besten allgemeinen Bedingungen.

So z.B. Mallorca im Frühjahr, 25-30° Tagestemperatur, eine Wohltat im Vergleich zu dem Grauswetter zuhause. Weitere Voraussetzung für ein optimales Training sollten aber auch die Regenerationsmöglichkeiten sein.
Daher habe ich mich für die Insel im Mittelmeer und dem Grupotel Valparaiso Palace in Palma entschieden. Bessere Voraussetzungen konnte es nicht geben. In diesem tollen Hotel mit seinem ausgezeichneten Spa und Wellnesbereich fehlte es uns an nichts. Sauna, Whirlpool, Massagen, verschiedene Ruheräume mit Wasserbetten, einfach traumhaft, aber das Beste, wir hatten den ganzen 2.500 m² Wellnesbereich fast immer für uns alleine.

Das Hotel, auf einem Hügel über Palma gelegen war der ideale Ausgangspunkt für meine Radeinheiten. Die Strassen in Mallorca sind fast alle neu und die Autofahrer sind auf die Radfahrer auf der Insel eingestellt. So habe ich in dieser Trainingswoche tolle Radausfahrten unternehmen können.
Grossteils flache und hügelige Trainingseinheiten absolviert, sowie eine Berg Kraftausdauer Einheit im Tramuntanagebirge von Palma nach Valdemossa, weiter nach Port de Soller und zurück nach Palma.
Das Laufen am Hafen, dem Strand entlang an der Playa de Palma, liess mich die Kilometer vergessen. Das Meer rauschte neben mir und die Wellen trieben mich voran.

Daran könnte ich mich gewöhnen und wenn es bei uns wieder kalt und nass ist, dann werde ich sicher hier wieder zum Trainieren herkommen.


Glg eure Doko


Zur Fotogalerie