News Ansicht
Zurück zur Übersicht



Cap de Formentor!



Die Halbinsel Formentor am Nordende der Serra de Tramuntana ist eine 20 Kilometer lange Landzunge mit steilen bis zu 400 Meter hohen Klippen. Meiner Meinung nach sicherlich eine der eindrucksvollsten und abwechslungsreichsten Gegenden Mallorcas, die man natürlich auch seinem Besuch nicht vorenthalten kann... *g*

Von Palma aus über Alcudia nach Port de Pollença führt eine kurvenreiche Straße hinauf in die schöne Felsenlandschaft von Formentor. Mirador des Colomer heisst der erste Aussichtspunkt, der einen atemberaubenden Blick über die wild zerklüftete Felsenküste ermöglicht. Mehrere aneinander gereihte Aussichtsterrassen, die mit Treppen verbunden sind, bieten immer wieder neue, reizvolle Ansichten der Steilküste.

Zurück auf der Straße geht es in zahlreichen Serpentinen weiter durch Kiefernwäldern zuerst hinab zu einer der malerischen Buchten wo die älteste Ferienanlage der Insel steht. (eröffnet wurde sie 1929) Da wir aber leider keine Badesachen dabei hatten, ging es weiter die enge kurvige Strasse durch die zerklüften Felsen zu unserem Ziel dem Leuchturm am Cap de Formentor, wo wir auch wieder fantastische Ausblicke auf die Küstenlandschaft geniessen konnten!


Liebe Grüsse von der Insel
Eure DoKo


Sonntag, 16. Juni 2013