News Ansicht
Zurück zur Übersicht



O'ahu - die andere Seite! Natur pur am North Shore...



Wie schon gesagt, die Insel O'ahu besteht längst nicht nur aus dem geschichtsträchtigen Pearl Harbour, Honolulu und Waikiki mit dem bekannten Waikiki Beach. Das wahre Inselparadies liegt meiner Meinung nach ausserhalb der Metropole, dort lässt die Besiedelung schnell nach, man sieht keine Hoteltürme und Hochhäuser dicht an dicht, nur noch kleine hawaiianische Dörfer und man findet viel unberührte Natur!

Wir fahren rauf auf dem Pali Highway und nach nur kurzer Zeit sind wir von der Innenstadt Honolulus entfernt und stehen oben am Grat des Ko'olau Mountains... hier war es auch, wo der Überlieferung nach König Kamehameha I. den Inselkönig von O'ahu besiegte. Für viele Hawaiianer ist das ein mystischer Ort, für uns ist es einfach nur traumhaft die Aussicht zu geniessen. Grün überwucherte Klippen stürzen steil hinab in die Ebene von Kailua an der Ostküste. Wo man hinsieht unberührter, dichter Tropenwald - Natur pur! Am Fusse der Klippen bietet sich uns ein beschauliches Bild, grosse Bananen- und Zuckerrohrplantagen, kilometerlange unberührte Strände, der tiefblaue Pazifik ganz nah.

Wir fahren weiter Richtung Nordküste zum weltberühmten North Shore. Vorbei an den riesigen Ananasfeldern von DOLE, die sich mit Kaffee- und Zuckerrohrplantagen abwechseln. Natürlich machen wir auch einen Abstecher ins Waimea Valley zu den Riesenbäumen. Vorbei an Bergketten die aussehen wie der Faltenwurf eines Vorhangs - nach Hale'iwa - dieser kleine Ort gefällt mir besonders gut, es ist der Treff der Surfer-Szene... sympathisch verlottert, von blühenden Büschen umrankte kleine Cafes und knallbunte coole Surfläden. Hier am North Shore der Insel O'hau ist das Mekka der Surfer, die hier jeden Winter den Kampf mit den Riesenwellen antreten. Tja - Surfer müsste man sein!

Wir geniessen hier das Meer, die Wellen und die herrlich endlos scheinenden Traumstrände... weit weg vom Rummel in Honolulu und Waikiki!


Aloha vom North Shore
Eure DoKo


Dienstag, 1. November 2011 Hawai'i-Time