News Ansicht
Zurück zur Übersicht



Open Water!



Open-Water-Schwimmen im Meer ist für mich immer wieder ganz was Besonderes...
Aber man muss schon einige Dinge mehr beachten als im Hallenbad oder in einem See... gibt es Strömungen oder Abdrifts, wie ist die Brandung, wie hoch sind die Wellen, kann ich dort wo ich eingestiegen bin auch wieder aussteigen, gibt es starken Schiffsverkehr oder auch gefährliche Meeresbewohner... und ich spreche hier nicht von Haien - nein - die tun nix, die sind nur ein bisserl neugierig... ich denke da eher an einige fiese Quallenarten, bei deren Kontakt es durchaus zu sehr schweren und äusserst schmerzhaften Verbrennungen kommen kann...

Vor meinem ersten Open-Water-Schwimmen bin ich Tage davor immer wieder dort gewesen um mir Strömungsverhältnisse, Schiffsverkehr, Brandung und Wellen anzusehen. Ich gehe auch immer nur mit Boje ins Wasser damit ich von den Bootsführern früh genug gesehen werde. Open-Water-Schwimmen ist nicht vergleichbar mit dem `Bahnenziehen´ im Hallenbad. Naja... hier gibt´s keine Markierung am Boden an der man sich orientieren kann, die Wellen sind um einiges intensiver, die Strömung ist jedes Mal anders, die Sonne blendet und so manche Meeresbewohner sind - wie schon gesagt - auch ganz schön neugierig... vielleicht sollte ich das nächste Mal meine Unterwasserkamera mitnehmen!?


Liebe Grüsse von der Insel
Eure DoKo


Sonntag, 31. Juli 2011