News Ansicht
Zurück zur Übersicht



La Trapa... Klosterruine mit Aussicht!



Hoch über der Küste im äussersten Südwesten der Insel mit Blick auf die Insel La Dragonera, errichteten französische Mönche Anfang des 19. Jahrhunderts ihr Kloster. 14 Jahre lang lebten sie dort in völliger Askese, durften weder sprechen noch Kontakt zur Aussenwelt haben. Heute ist es freilich nur mehr eine Klosterruine, die aber derzeit wieder... na sagen wir mal notdürftig restauriert wird, es fehlt halt wie so oft das nötige Kleingeld.

Unsere Wanderung führt uns von Sant Elm über die Cala Embasset entlang der Küste und steigt dann auf einen Waldpfad zwischen Terrassenmauern und Köhlerplätzen auf. Vorbei an alten Hüttenplätzen und in Serpentinen steigen wir in steileres und steiniges Gelände hinauf. Dann passieren wir noch einen Felspass mit einer Klettereinlage, die auch unser RidgyBaby erstklassig meistert. Nun steigen wir nur mehr auf einen kleinen Felsrücken, der uns dann den Blick auf die Reste des alten Trappistenkloster eingebettet inmitten unberührter Natur freigibt...


Liebe Grüsse von der Insel
Eure DoKo


Freitag, 6. Mai 2011